Fylke Hordaland: Links / linker
  Tipp: Ein Klick auf die Link-Themen führt zum entsprechenden Thema im Link-A-Z.
 
  Aktivitäten: Angeln / fishing  
  Aktivitäten: Wandern / Trekking  
  • Bilvandring / CarWalks / Auto-Wandern   in norwegisch - englisch - deutsch
    Diese Seite des Hordaland og Bergen Reiselivsråd bietet einige Auto-Rundreisen, die mit diversen Wanderungen in der Fylke Hordaland kombiniert werden können. Es sind 8 Regionen anklickbar. Zu jeder Region findet man dann die kommunalen Touren, die mit Karte und kurzen Tourbeschreibungen vorgestellt werden. Die Länge der Wanderungen variiert zwischen 1 bis 3 Stunden. Die Touren sind auch online käuflich zu erwerben und können dann im pdf-Format ausgedruckt werden.
    Für den wanderfreudigen Autofahrer eine interessante Seite mit vielen Tourvorschlägen.

    URL: www.bilvandring.com/

  • westcoastpeaks.com   in englisch
    Arnt Flatmo, ein begeisterter Bergsteiger, Bergwanderer und Skifahrer schuf diese sehr umfangreiche Webseite mit Infos zu zahlreichen Gipfeln in Norwegen - vor allem in Hordaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal. Ziel waren aber auch Berge in Europa ( u.a. Grönland ) und den USA.
    Die Startseite mit oft wechselnden Photos präsentiert zwei Menüs. Rechts die zuletzt eingestellten Touren. Das linke Menü führt zu einer Willkommensseite, die Informationen über die Entstehung der Seite bietet. Es folgt eine Norwegenkarte, auf der alle bestiegenen Berge angeklickt werden können, ein Gästebuch, die Photos der bisherigen Startseiten, zahlreiche Luftaufnahmen von diversen Flügen, sowie ein Logbuch über Änderungen an der Website. Der Link "Norwegian Tops" führt zu einer Norwegenkarte, auf der alle Bezirke ( Fylkeskommunen ) blau markiert sind, in denen Berge bestiegen wurden. Vorrangig sind es die Fylkeskommunen Hordaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal. Bei diesen drei Bezirken ist auch eine Trennung nach Kommunen gegeben. Zu jeder Gemeinde findet man eine Kurzbeschreibung, eine Karte sowie eine Auflistung der dortigen Berge. Blau markierte Berge führen zu ausführlichen Tourbeschreibungen, die mit Daten, Fakten, Karten und meist mit zahlreichen Photos und Panoramaaufnahmen dokumentiert werden.

    URL: www.westcoastpeaks.com/

  Berge / fjell  
  Fylkeskommunen  
  • Hordaland fylkeskommune   in norwegisch - englisch
    Die umfangreiche offizielle Fylke-Seite informiert vorwiegend über die üblichen kommunalen Themen wie Politik, Ökonomie, Organisation, Wirtschaft, weitergehende Schulungen, Zahngesundheit und regionale Entwicklung. Interessant sind die Infos unter dem Link "Kultur".

    URL: www.hordaland.no/

  Galerien / gallerier  
  • Listen   in norwegisch
    Wer über geöffnete Museen, Galerien, Kultursenter oder ähnliches informiert sein will, kommt an der Website von Listen nicht vorbei. 
    Auf der Startseite sind alle zur Zeit geöffneten Museen, Galerien, Kunstcafés, Kulturhäuser und Kulturzentren aufgelistet. Wahlweise kann man sie sich auch pro Fylke bzw. Region filtern lassen. Unter "Prosjekter" findet man Infos zu allen Museen in Oslo oder zu sonstigen Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. In einer Liste findet man alphabetisch alle Künstler, die in irgendwelchen Galerien oder Museen ausstellen bzw. ausgestellt sind. Über Google werden dazu auch Bilder und Texte rausgesucht. Per Suchfunktion kann auch direkt nach einem Künstlernamen gesucht werden. Man kann sich auch auf der Website registrieren lassen und bekommt 4x jährlich eine Broschüre mit Neuigkeiten und Terminen.

    URL: www.listen.no/

  Gewerbebetriebe / bedrifter: Geschäfte / Läden  
  • Joker   in norwegisch
    Joker ist eine der größten Ladenketten in Norwegen mit insgesamt 465 Geschäften, die sich über alle Fylker des Landes verteilen. Die Firma ist auch Sponsor diverser Veranstaltungen.
    Die Startseite informiert über diverse Angebote. An Hand einer Karte lässt sich die Lage aller Filialen sowie deren Öffnungszeiten ermitteln. Der Link »Oppskrifter« führt zu zahlreichen Rezepten. Eine weitere Seite behandelt das Thema Garantie. Zahlreiche Produkte können auch Online bestellt werden.

    URL: joker.no/

  Historie / historikk  
  • lokalhistoriewiki.no   in norwegisch
    Die im Outfit von Wikipedia gehaltene Webseite lokalhistoriewiki.no wurde vom dem in Oslo beheimateten Norsk lokalhistorisk institutt ins Leben gerufen. Wie bei Wikipedia kann hier jeder nach seiner Registrierung sein lokalhistorisches Wissen oder auch Photos ins Netz stellen. Bisher sind über 6.200 Artikel geschrieben worden.
    Die Webseite kann man sich auf verschiedene Art und Weise erschließen. Wer zu bestimmten Regionen etwas wissen möchte kann unter der Sparte "landsdeler" den gesuchten Landesteil anklicken und findet dort schon eine Auswahl zu Artikeln aus der Region. Auch die zuletzt veröffentlichen Infos kann man sich anzeigen lassen. Eine Liste eingestellter Photos verbirgt sicht hinter dem Link "Galleri".
    Ein besonderes Schmankerl dieser Seite ist die komplette Ausgabe des Norsk historisk leksikon, das in Tausenden Artikeln und Themen sehr ausführliche Informationen zur Kultur und Gesellschaft in der Periode zwischen dem 15. und 19. Jh. bietet. Wer dort den Link "Artikler" wählt, gelangt zu einer alphabetischen Auflistung aller vorhandenen Themen.

    URL: www.lokalhistoriewiki.no/

  Infoseiten / informasjoner  
  • Wikipedia - Den frie encyklopedi    in norwegisch
    Die norwegische Webseite ist - genau wie viele anderssprachige Wikipedia-Seiten - ebenfalls ein Projekt zahlreicher Mitarbeiter. Jeder kann dort mitmachen und sein Wissen über bestimmte Themen in neuen Artikeln kundtun, oder bestehende Artikel verbessern. Vorrangige Themen sind: Geographie, Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur, Religion, Sport, Technik und Wissenschaft.

    URL: no.wikipedia.org/wiki/Portal:Forside

  Jagd / Jakt: Jägervereine / jegerforeninger  
  Kirche / kirke  
  • Kirker i Hordaland Fylke   in norwegisch
    Übersichtlich nach Kommunen geordnet findet man hier alle Kirchen in der Fylke Hordaland. Man klickt auf die gewünschte Kommune und es öffnet sich eine Seite mit Kirchenbildern der jeweiligen Gemeinde. Durch Anklicken der Bilder oder des Namens gelangt man zu Infos über die betreffenden Kirchen - mal mehr mal weniger ausführlich.

    URL: ho.disnorge.no/kirker/

  • NORGES KIRKER    in norwegisch
    Norges kirker ist eine Plattform von NIKU, dem Norsk institutt for kulturminneforskning. Ziel ist es, zu allen Kirchen des Landes forschungsbasierte Informationen zu dokumentieren. Bisher sind leider nur Kirchen der Fylker Akershus, Buskerud, Hordaland, Oppland und Østfold bearbeitet. Die Fylke Sogn og Fjordane ist in Arbeit.
    Die Startseite zeigt die zuletzt dokumentierten Kirchen. Weitere Kirchen sind per Suchfunktion bzw. nach Fylker oder Alphabet zu finden. Die Beschreibungen der Kirche sind sehr ausführlich und in die Rubriken Gebäude, Interieur und Inventar unterteilt. Zu den meisten Kirchen gibt es zahlreiche Photos ( Gebäude u. Inventar ). Weiter bekommt man Infos zur Historie dieses Projektes sowie zu den bisherigen Verfassern.

    URL: www.norgeskirker.no/

  Landwirtschaft: Hof-Tourismus  
  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Diese Webseite widmet sich vorwiegend dem Hof-Tourismus ( »bygdeturisme« ), bietet aber auch zahlreiche Infos, die für Touristen interessant sind. Man bekommt Informationen zu Unterkünften, gastronomischen Betrieben, Aktivitäten, etc. Einige der Höfe können auch besichtigt werden.
    Auf der Startseite können auf einer Karte die einzelnen Fylker angeklickt werden. Zu den jeweiligen Betrieben jeder Fylke erhält man weiterführende Infos - wenn vorhanden, auch die Weiterleitung zur jeweiligen Webseite.

    URL: www.hanen.no/ oder www.fjordatorget.no/

  Natur: Fauna / Flora  
  • Direktoratet for naturforvaltning   in norwegisch - englisch
    Das Direktoratet for naturforvaltning hat seinen Sitz in Trondheim. Es ist eine beratende und ausübende staatliche Abteilung, die dem Umweltministerium unterstellt ist.
    Die Startseite informiert über Neuigkeiten und Anhörungen zum Thema Natur. Einige Inhalte sind von dort auch direkt anwählbar. Thematisch gliedert sich die Webseite in die folgenden Hauptthemen: Erholung im Freien ( friluftsliv ), Klima, Mannigfaltigkeit der Natur, Verwaltung, Publikationen, Vorschriften und Kartenmaterial. Unter dem Link "Friluftsliv" findet man umfassende Infos zum Jedermannsrecht ( allemannsretten ), über Pilgerpfade sowie zu allen Nationalparks in Norwegen und Svalbard ( Spitzbergen ). Hauptthemen des Links "Klima" sind dessen Veränderung und die Auswirkungen auf die Natur. Der Link "Naturmangfold" führt u.a. zu Infos über fremde Tier- und Pflanzenarten, über Eingriff freie Naturgebiete in Norwegen sowie über Naturschutzgebiete. Zahlreiche Broschüren zu allen Nationalparks - teils in Deutsch - können downgeloaded werden, aber auch viele Berichte zu diversen Themen.

    URL: www.dirnat.no/

  Photo-Websites fra Norge  
  • Fjord images   in englisch
    Kommunen: Austrheim / Bergen / Fedje / Lindås / Masfjorden / Meland / Modalen / Radøy
    Ola Moen aus Lindås in der Region Nordhordland bietet auf seiner privaten Website sehr schöne Photos vorwiegend aus diesem Gebiet - aber auch aus Rogaland - an. Kurze Infos zu seiner Person und seinem Hobby Photographieren leiten die Seite ein. In der Galerie findet man aus der Fylke Hordaland 6 Photos zu Austrheim, 17 Photos zu Bergen, 12 Photos zu Fedje, 17 Photos zu Lindås, 4 Photos zu Masfjorden, 2 Photos zu Meland, 4 Photos zu Modalen, 16 Photos zu Radøy sowie 1 Photo zu Hardanger. Aus der Fylke Rogaland sind 10 Photos zu Haugesund, 10 Photos zu Jæren, 5 Photos zu Karmøy, 14 Photos zu Kvitsøy sowie 4 Photos zu Utsira anklickbar. 7 Photos mit diversen Motiven schließen die Galerie ab.
    Alle Photos können auch käuflich erworben werden.

    URL: www.fjordimages.com/

  Sehenswertes: Museen / museer  
  • Die Museen in Norwegen verwalten etwa 15 Millionen Gegenstände, 9 Millionen Photos und etwa 5.000 Gebäude. Um die Sammlungen der einzelnen Museen dem historisch Interessierten jederzeit zugänglich zu machen, wurde von KulturIT diese Webseite geschaffen. Über 20 Museen aus diversen Fylker haben bisher ihre Exponate ( insgesamt über 650.000 Stück ) in dieser Datenbank veröffentlicht.
    Die Startseite zeigt Photos diverser Gegenstände und eine Auflistung der Museen, deren Exponate auf der Webseite virtuell zugänglich sind. Per Suchfunktion oder durch Anwählen eines der Museen bzw. Sammlungen auf der Startseite gelangt man zu den einzelnen Gegenständen. Zu jedem Teil bekommt man diverse Informationen. Eine weitere Seite erläutert die Zielsetzungen von DigitaltMuseum.
    Folgende Museen bzw. Sammlungen haben insgesamt bisher 657.786 Exponate ins Netz gestellt:
    Akershusmuseet ( 29.834 Objekte ), Aust-Agder kulturhistoriske senter ( 1.190 ), De norske skolehistoriske samlinger ( 63 ), DEXTRA Photo ved Norsk Teknisk Museum ( 25.572 ), Forsvarets museer ( 5.228 ), Haugalandmuseene ( 1.000 ), Historiske Foto- Marnardal og Audnedal ( 6.211 ), Maihaugen ( 34.807 ), Musea i Sogn og Fjordane ( 8.620 ), Nord-Troms Museum ( 26.665 ), Norsk Folkemuseum ( 347.564 ), Norsk Oljemuseum ( 12.371 ), Norsk Teknisk Museum ( 13.212 ), Norsk Telemuseum ( 11.179 ), Oslo byarkiv ( 11.796 ), Oslo Museum ( 40.114 ), Randsfjordmuseene AS ( 6.469 ), Ringve ( 2.181 ), Romsdalsmuseet ( 47.533 ), Ryfylkemuseet ( 634 ), Telemark Museum ( 5.267 ) und Trøndelagsbasen ( 20.276 ).

    URL: www.digitaltmuseum.no/

  • Listen   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Galerien / gallerier
  Tourist-Websites: Hordaland  
  • fjell og fjord   in norwegisch - englisch - deutsch
    Auf dieser Website wird eine Tour vorwiegend durch die Fylker Buskerud, Hordaland und Sogn og Fjordane vorgestellt. Die Strecke führt über den Rv 7 durch das Hallingdalen über Gol und Geilo nach Bergen. Von dort über die E 16 nach Voss, Aurland und Lærdal und anschließen über den Rv 52 wieder nach Gol und zurück nach Oslo. Auf einer Karte können nährere Infos zu den Stationen Norefjell, Flå, Nesbyen, Gol, Ål, Geilo, Hardangerfjord, Voss, Aurland, Lærdal und Hemsedal abgerufen werden. Die Website verfügt kaum über eigene Informationen, sondern verlinkt auf die Touristseiten der betreffenden Regionen.
    Im Menü können spezielle Infos zu den Themen: Familie mit Kindern, Fjorde, Kultur, Angeln, Wandern und Fahrradurlaub angeklickt werden. Auch hier sind die Informationsquellen meist auf den externen Seiten der entsprechenden Touristbüros.
    Die Strecke umfasst folgende Kommunen, von denen aber nicht alle durch Infos abgedeckt sind.
    Kommunen Hordaland: Eidfjord / Ulvik / Granvin / Kvam / Samnanger / Bergen / Vaksdal / Voss
    Kommunen Buskerud: Hole / Ringerike / Krødsherad / Flå / Nes / Gol / Ål / Hol / Hemsedal
    Kommunen Sogn og Fjordane: Aurland / Lærdal
    Als Tourenvorschlag für Einsteiger ist die vorgeschlagene Strecke interessant und sind die Informationen ausreichend.

    URL: www.fjellandfjord.com/ oder www.eventyrveien.com/ oder www.eventyrveien.no/

  • Fjord Norge / Fjord Norway   in norwegisch - deutsch - englisch - spanisch - japanisch
    Die Touristinfo-Seite für das Gebiet Fjord-Norwegen - d.h. die westlichen Fylke Hordaland, Rogaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal - bietet Tourenvorschläge, Reisetipps, die Adressen der Touristinformationen ( auch im Ausland ), Suchfunktionen für Übernachtungs- und Gastronomiebetriebe, die Attraktionen der 4 Fylke, Infos zu Aktivitätsurlauben und vieles mehr. Außerdem wird ein Download der 124-seitigen Broschüre zu dieser Region angeboten. Bestellen kann man sie sich natürlich auch.
    Hier findet der Urlauber alles Wissenswerte zu Westnorwegen / Fjordnorwegen.

    URL: www.fjordnorway.com/ oder www.fjordnorway.no/

  • Fjords   in norwegisch - englisch
    Die Webseite "Fjords" umfasst die Fjordregion mit den Fylker Rogaland, Hordaland, Sogn og Fjordane und Møre og Romsdal.
    Zu allen 4 Fylker bekommt man eine kurze Beschreibung und eine Vielzahl an weiterführenden Links. Übernachtungsmöglichkeiten können je Fylke selektiert werden. Umfangreich sind die Informationen zu den möglichen Aktivitäten in Westnorwegen. Sehr ausführlich wird Entstehung der Fjorde beschrieben. Videos, Slidde-Shows und Photos dokumentieren die Landschaft dieser Region.
    Aufgrund der Unmengen an weiterführenden touristischen Links eine Fundgrube für Reisende in diese Region.

    URL: www.fjords.com/

  • fjords of scandinavia - The Fjords   in englisch
    Diese Webseite ist umfasst vorwiegend Orte an der Strecke von Oslo nach Bergen ( E 16 ), daneben auch noch Fjærland und Balestrand.
    Zu Oslo, zur Fjordregion ( Lærdal, Aurland, Flåm ), zu den Orten und Städten Gudvangen, Stalheim, Voss und Bergen findet man Kurzinfos und den weiterführenden Links zu deren touristischen Websites. Wer möchte kann im Routenplaner die Reiseroute Oslo >> Bergen wählen und findet dazu die entsprechenden Übernachtungsmöglichkeiten entlang der Strecke.
    Als Einstieg in die Fjord-Region akzeptabel, aber besser sind die verlinkten Tourist-Websites.

    URL: www.fjordsofscandinavia.com/

  • Hanen - Genuint, ekte og smakfullt. Opplev Norge    in norwegisch - englisch - deutsch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Landwirtschaft: Hof-Tourismus.
  • Hardangerfjord   in norwegisch - englisch - deutsch
    Diese Seite der Destination Hardanger Fjord AS bietet Infos zur Hardanger-Region - dem Obstgarten Norwegens -, der die Kommunen Eidfjord, Granvin, Jondal, Kvam, Odda, Ullensvang und Ulvik angehören. Man erhält pauschale Infos zu Aktivitäten, Attraktionen, Fjordfahrten, Übernachtung, Gastronomie, Veranstaltungen und Rundfahrten. Über eine Suchfunktion kann man sich Sehenswürdigkeiten, Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe sowie Aktivitäten auflisten lassen - meist mit Photo und Kurzinfo. Die Suche kann auch auf die betreffenden Kommunen eingegrenzt werden.
    Für den Touristen eine brauchbare Seite.

    URL: www.hardangerfjord.com/

  • Nordhordland   in norwegisch - englisch - deutsch
    Die Website des Nordhordland Reiselivslag umfasst die Kommunen Austrheim, Fedje, Lindås, Masfjorden, Meland und Radøy.
    Geboten werden ein paar Karten der Region und kurze Infos zur Anreise. Die Broschüre zu Nordhordland kann bestellt oder als pdf-Datei heruntergeladen werden. Sehr ausführliche Infos bekommt man zu den Übernachtungs- und Gastronomiebetrieben, den Sehenswürdigkeiten sowie zu vielen diversen Aktivitäten. Ferner gibt es sehr gut ausgearbeitete Reiserouten mit vielen nützlichen Adressen. Zahlreich sind die verschiedenen Tipps zu Wandertouren in der Region. Auch zum Kauf von Souvenirs oder zum Shopping findet man nützliche Infos. Die Photogalerie zeigt etwa 50 schöne Photos aus der Region, die sich auch vergrößern lassen.
    Für den Touristen eine vorbildlich ausgearbeitete Website.

    URL: www.visitnordhordland.no/

  • Norway - Powered by nature / Visitnorway.de   in deutsch - norwegisch - englisch - dänisch - französisch - italienisch - niederländisch - spanisch - schwedisch
    Innovation Norway hat seinen Sitz in der Hauptstadt Oslo. Dieser Organisation hat das Handels-, Wirtschafts- und Fischereiministerium die Verantwortung für die Entwicklung und Pflege der offiziellen Reiseseite für Norwegen »visitnorway.com« übertragen.
    Die Startseite bietet eine bunte Themenvielfalt, die Naturphänomne, diverse Aktivitäten und Reiseziele umfassen. Wer gezielt nach bestimmten Regionen sucht, sollte direkt den Link »Menü« wählen. Dort findet man unter dem Link »Reiseziele« folgende 6 Regionen: Fjord-Norwegen, Ostnorwegen, Nordnorwegen, Trøndelag, Südnorwegen und die Inselgruppe Svalbard. Diese Regionen verlinken weiter zu speziellen Gebieten, die touristisch relevant sind. Weitere Links führen zu den Hauptthemen: »Sehen und erleben«, »Hotels und mehr«, »Reiseplanung«, »Wissenswertes«, »Meeting« und »Media«. Zahlreiche Photos und auch Videos dokumentieren die Landschaft oder auch Aktivitäten wie Angeln, Rafting, Skifahren etc. Die Informationen zu Unterkünften, Hotels, Campingplätzen bzw. Ferienhäusern sind sehr ausführlich und man kann diese auch direkt online buchen.

    URL: www.visitnorway.de/

  Verkehr: Bus  
  • tide ( früher HSD ) ist die größte private Transportgesellschaft Norwegens. Sie unterhält Fähren und Schnellboote in Hordaland, Rogaland, Trøndelag, Møre og Romsdal und Agder sowie diverse Bussrouten in Hordaland. Seit dem Juli 2009 wurden auch drei Fähren und zwei Schnellboote von der Firma nesoddbåtene übernommen, die bis dahin den Fährverkehr im Oslofjorden betrieb.
    Die Webseite informiert über das Unternehmen. Infos findet man zu den Fähr- und Busverbindungen. Alle Fahrpläne dieser beiden Transportmittel sind als pdf-Dateien abrufbar. Auch zu diversen Rundreisen und Touristtouren werden ausführliche Infos und die Fahrpläne offeriert. Spezielle Informationen und Karte erhält man zur Flaggruten, die mit drei Schiffen zwischen Stavanger und Bergen verkehrt.

    URL: www.tide.no/ oder www.hsd.no/

  Verkehr: Fähren / Fährgesellschaften - Inland  
  • Hurtigruten   in norwegisch - englisch - deutsch
    Eine Fahrt mit der Hurtigruten gilt als die schönste Seereise der Welt. Auf der Website erhält man Infos zum Naturerlebnis Sommer und Winter, zum Leben an Bord sowie zur An- und Abreise. Ein Info-A-Z informiert über alle Themen, die mit der Fahrt zusammenhängen. Der Link "Reiseroute" führt zu einer Karte, auf der die Strecke eingezeichnet ist, und ein Anklicken des Kompasses führt zu den An- und Abfahrtszeiten jeweils zweier Tage. Unter "Flotte und Termine" werden die einzelnen Schiffe der verschiedenen Schiffsgenerationen vorgestellt. Auch ist hier der Abfahrtsplan eines bestimmten Schiffes ablesbar. Unter "Reisevariationen" werden Hurtigrutentouren kombiniert mit anderen Verkehrsmitteln ( mit Preisen ) vorgestellt.
    Einziger Anlaufhafen in Hordaland und Startpunkt der nordgehenden Route sowie Endpunkt der südgehenden Route:
    Bergen ( Kommune Bergen ).
    Alle Anlaufhäfen siehe im Link-A-Z unter der Rubrik: Verkehr / trafikk: Fähren / ferger / Fährgesellschaften - Inland.

    URL: www.hurtigruten.com/

  • tide   in norwegisch
    Beschreibung der Webseite unter der Rubrik Verkehr: Bus
  Die Link-Seiten der Kommunen in der Hordaland fylkeskommune
  Die Linkseiten der angrenzenden Fylkeskommunen
Norden
Osten
Süden
Westen
-

Link- A-Z
©2002-2018 by Otto and Mechtild Reuber
Frameview / Home
Register/Sitemap: Hordaland fylkeskommune